Kurze Beschreibung

Das San Juan de Dios-Krankenhaus in Santa Ana befindet sich in der nord-westlichen Region von El Salvador und ist für die medizinische Versorgung einer Bevölkerung von ungefähr 1,2 Millionen Einwohnern zuständig. In dieser Region werden jährlich ca. 19.000 Lebendgeborene gezählt, von denen jährlich ca. 1.900 Säuglinge eine Aufnahme im Krankenhaus benötigen. Der Platzmangel und die veralteten Räumlichkeiten der aktuellen Säuglingsstation des Krankenhauses vermindern auf schwerwiegende Weise die Qualität der medizinischen Versorgung und Betreuung der aufgenommenen Neugeborenen. Dadurch wird der Kampf gegen die hohe Säuglingssterblichkeit in dieser Gegend (8,3‰ der Lebendgeborenen) deutlich erschwert.

Das Projekt sieht einige Bauarbeiten vor, die die Räumlichkeiten der neonatologischen Abteilung des Krankenhauses erneuern sollen. Es sollen der Bereich der neonatologischen Intensivstation (UCIN), die Mütterstation, die Ambulanz (Känguruh-Mutter-Projekt und neonatologische Ambulanz) und die Verwaltungsbereiche vergrößert und umgebaut werden.

Gleichzeitig werden Anpassungen und neue Arbeitsteilungen des notwendigen Personals im ärztlichen und pflegerischen Bereich und in der Verwaltung vorgenommen. Diese Maßnahmen tragen ebenso zur Modernisierung des Krankenhauses bei, wie der Einbau eines Solarenergie-Systems, das insbesondere der neonatologischen Abteilung nutzen wird.

Con una donazione libera, ci consentirai di sostenere globalmente i nostri progetti aiutandoci così in modo flessibile e rapido.

Spesso un progetto prevede attività e costi che non sono coperti dai padrinati, oppure vengono segnalate emergenze o bisogni straordinari. Per far fronte a queste necessità vengono utilizzati i fondi delle donazioni libere.

I contributi versati alle organizzazioni di pubblica utilità sono deducibili dalle imposte nella maggioranza dei cantoni e all’estero. Consultare i dettagli presso i servizi locali delle contribuzioni. La nostra Associazione ha ricevuto il riconoscimento di pubblica utilità dal Consiglio di Stato del Cantone Ticino in data 22.11.1989. Alla fine di ogni anno vi spediremo un attestato di donazione.
Per i versamenti singoli fino a Fr. 500.- non invieremo un ringraziamento, se non espressamente richiesto.Vorremmo così operare un risparmio sulle spese postali. Grazie per la comprensione!



Documentazione